Glasarten

Das alles kann Glas – Entdecken Sie seine Vielfalt

Gläser aus dem Hause FensterART sind High-Tech-Produkte, die die unterschiedlichsten Anforderungen erfüllen können: von Energieeinsparung über Sonnenschutz und Lärmschutz, von Sicherheit und Selbstreinigung bis hin zu außergewöhnlichem Design.

Glas-Serie Light - 25% weniger Glas-Gewicht

Die energetischen Anforderungen an Fenster werden im Laufe der Jahre immer anspruchsvoller. Während sich die Wärmedurchgangswerte (sog. Uw-Werte) permanent verbessern, steigt gleichzeitig das Gewicht von Fenstern. Mit der Glas-Serie Light stellt FensterART die bewährte Dreifach-Verglasung mit deutlich reduziertem Gewicht zur Verfügung.

Glas 3-fach Light

Bei dem 3-fach Glas der Glas-Serie Light wird neben der Verwendung von leichtem Glas die Innenscheibe mit einer Dicke von 4 mm ausgeführt. Es ergibt sich ein Verglasungsaufbau mit deutlich verbesserten Schallschutzwerten und bis zu 25% weniger Gewicht.

Glas 3-fach Light

Glas VSG Light

Unser Glas VSG Light erfüllt alle Anforderungen an Verbundsicherheitsglas. Durch eine besonders dicke Sicherheitsfolie verbessern sich sogar die Sicherheitseigenschaften des Glases massiv gegenüber denen von einer Standard-VSG-Verglasung. Das VSG Light weist einen bis zu 33 % betragenden Gewichtsvorteil gegenüber einem VSG 6 mm auf.

Glas VSG Light

Glas TRAV Light

Unser Glas TRAV Light entspricht allen Anforderungen, die für die Verwendung von absturzsichernden Verglasungen vorgeschrieben sind. Bei einem Ug von 1.1 W/(m2K) ergibt sich ein Gewichtsvorteil von 50 % von 20 kg/qm zu ehemals 40 kg/qm. Für Elemente mit einem festen Unterlicht können Isolierglasscheiben mit VSG 4 mm innen und außen eingesetzt werden.

Glas TRAV Light

Mehrfachglas - für alle Anforderungen

Isolierglas besteht aus mindestens zwei, häufig auch drei Glasscheiben, deren als Scheibenzwischenraum (SZR) bezeichneter Abstand als Dämmung dient. Die Scheiben, die in der Regel zwischen 4 und 5 mm dick sind, sind entweder mit dem Edelgas Argon oder mit Krypton gefüllt. Bei einem durchschnittlichen Einfamilienhaus mit ca. 20 m² Glasfläche lassen sich bei einer durchschnittlichen Lebensdauer von 30 Jahren durch den Austausch von 1-fach auf 3-fach Glas ca. 3000l Heizöl sparen und mehr als 8t CO2 weniger an die Umwelt abgeben. Die Grundfunktion aller Isoliergläser ist eine exzellente Wärmedämmung. Diese kann mit den Eigenschaften verschiedener Spezialgläser kombiniert werden.

Sonnenschutzglas

Glasart Solarlux

Große Glasflächen schaffen Helligkeit und Licht. Doch je größer die Glasflächen sind, desto stärker heizen sich die Räume bei starker Sonneneinstrahlung auf. Sonnenschutzgläser können ein solches Aufheizen des Gebäudeinnern verhindern, indem sie bis zu 80% der auftreffenden Sonnenenergie abhalten. Moderne Gläser erlauben effektiven Schutz vor Überhitzung ohne Verlust an Helligkeit, denn anders als Sonnenbrillen sind Sonnenschutzgläser nicht dunkel getönt, sondern sind genauso transparent wie klassische Scheiben.

Prospekt als pdf

Wärmeschutzglas

Glasart Neutralux

Fenster haben sich vom Energieverschwender zum wahren Energiespender gewandelt. Modernes Isolierglas mit Wärmedämmfunktion hält die Wärme im Raum. Dafür sorgt eine spezielle Beschichtung, die bei Kälte die Wärme nicht herauslässt, dafür aber wärmende Sonnenstrahlen herein. Zwei-Scheiben-Isoliergläser senken den Wärmeverlust um bis zu 70%. Die Wärmedämmung moderner Dreifachverglasungen ist sogar um ein Fünf- bis Sechsfaches besser als die von Doppelverglasungen und unterscheidet sich kaum noch von gut gedämmtem Mauerwerk. Damit werden Energiekosten gesenkt und Co2 Emissionen reduziert – ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz.

Prospekt als pdf

Sicherheitsglas

Glasart Multipact

Der Trend bei Neubauten oder Renovierungen geht zu großen Glasflächen, die Wohnräumen eine helle und freundliche Atmosphäre vermitteln. Viele Bauherren sind sich allerdings unsicher, ob die großen Fensterflächen ausreichenden Schutz bieten. Sicherheitsgläser gibt es in verschiedenen Ausführungen, die stärksten widerstehen sogar Waffengeschossen und Explosionen. Verbundsicherheitsglas (VSG) besteht aus mindestens zwei Glasscheiben, die mit einer elastischen, reißfesten Hochpolymerfolie so miteinander verbunden sind, dass bei Bruch der Scheiben die Bruchstücke an der Folie haften bleiben. Ein Durchdringen der Scheibe ist dann sowohl durch das haftende Glas als auch durch die reißfeste Folie stark erschwert. Die Anzahl und Abfolge von Glas und Folien und somit von Gewicht und Dicke der Verbundscheiben werden auf die unterschiedlichen Arten des Angriffs individuell abgestimmt. Für eine durchwurfhemmende Scheibe (Widerstandsklasse PA4/A3) werden bis zu vier hoch reißfeste Folien eingesetzt. Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) besteht aus einer einzigen, speziell wärmebehandelten Scheibe. Das Glas wird während der Herstellung auf mehr als 600 °C erhitzt und danach schlagartig wieder abgekühlt. Dabei kühlen sich die oberflächennahen Zonen des Glases schneller ab als das Innere der Scheibe. Im Ergebnis entsteht im Kern eine Zug- und in der Oberfläche eine Druckspannung. Dadurch besitzt das Glas eine erhöhte Stoß- und Schlagfestigkeit und ist außerdem unempfindlich gegenüber großen Temperaturunterschieden. Wenn es bei hoher Belastung zerbricht, zerfällt es in viele kleine Glasstücke. Eine Kombination aus ESG- und VSG-Scheiben ist ebenfalls möglich und verbindet die Vorteile beider Systeme für zusätzlichen Schutz bei Glasbruch.

Prospekt als pdf

Lärmschutzglas

Glasart Akustex

Lärm stört nicht nur, Lärm kann auch krank machen, z. B. durch das erhöhte Risiko für Bluthochdruck. Moderne Schallschutzgläser halten unerwünschte Lärmbelästigungen wirksam ab, ohne dass auf Transparenz und helle Räume verzichtet werden muss. Je größer die Differenz der einzelnen Scheibendicken innerhalb einer Glasscheibe, desto besser ist die Schalldämmung. Ein zusätzlicher Effekt der akustischen Dämpfung kann durch den Einsatz einer speziellen transparenten Folie (ähnlich der VSG Folie) zwischen den Scheiben erzielt werden.

Prospekt als pdf